1.Preis | Gebäudekomplex Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft RWTH | Aachen

Info
In Zusammenarbeit mit pbs architekten Gerlach Krings Böhning, Aachen
Vorplatz und Foyer bilden einen gemeinsamen Eingangsbereich mit durchgängigem Bodenbelag aus. Mittels großformatiger Schiebetore können Vorplatz und Materialhof tagsüber zu einem zusammenhängenden Freibereich verbunden werden, wobei die Zonierung in repräsentativen Vorplatz und ablauforientierten Materialhof erhalten bleibt.

Die funktionale Notwendigkeit, Anlieferung, Lagerflächen, Werkstätten und Halle auf einem einheitlichen Höhenniveau miteinander zu verbinden, bedingt deutliche Eingriffe in die vorhandene Topographie.
Durch eine intensiv begrünte Gabionenwand – dem „Vertical Green“ – entlang der Hainbuchenstraße wird dieser Eingriff als gestalterische Chance begriffen. Die so mögliche Absenkung von Vorplatz, Anlieferung und Materiallager gegenüber dem Höhenniveau der Hainbuchenstraße bewirkt zugleich einen effektiven Sicht- und Lärmschutz für die angrenzende Wohnbebauung