Anerkennung | Neubau eines Gebäudes für Material Resource Management der Universität Augsburg

Info
Geplant mit Atelier 30 Architekten, Kassel
Die Freiflächen präsentieren sich kompakt als Patios im Inneren des Gebäudes. Die Innenhöfe der zukünftigen Gebäudeerweiterung werden im Außenraum als Gärten angelegt. Hiermit wird auf die 2. Bauphase verwiesen. Auch ohne Erweiterung bilden sie eine konzentrierte und schlüssige Gestaltung, die Innen und Außen verknüpft.
In ihrer Gestaltung sind die sechs Gärten homogen, in ihrer Nutzung differenziert. Diese Patios und Gärten bieten dem Nutzer des Gebäudes eine Erweiterung seines Arbeitsumfeldes.